*
goaling   Chance - Veränderung - Erfolg   
   
    Startseite
     
    goaling line
     
    goaling-system
     
    Start-Aktion
     
    Informationen
     
Referenzen
   
    Kontakt
     
    Wir
     
    Impressum

wkWolfgang T. Kehl
entwickelte das

goaling system

 


Digitalisierung
auf die einfache Tour

Für Unternehmer, die es satthaben, enorme Arbeitsleistungen in ineffizienten Abläufen zu verlieren,
gibt es den „goaling digi-accelerator“.
Sie wünschen sich: Alles läuft, wie geölt und alle haben Spaß dabei.
Mit entwickelten und digitalisierten Strukturen begeistern sie ihre Kunden
und sichern ein stabiles und gesundes Wachstum für alle.

Es gibt den einfachen, besonders wirkungsvollen Weg in die Digitalisierung.
Den zeige ich Ihnen.
Viele Grüße
Wolfgang T. Kehl

P.S.: Lesen Sie die Geschichte, wie es Peter machte.


     
Veränderung
Wir haben sie bisher nicht so wahrgenommen. Heute überrascht sie
uns mit wachsendem Tempo.


Die einzige Konstante
ist die Veränderung.

Haben wir die Instrumente dafür?
- für die Menschen
- für die Arbeitsabläufe
Dank neuer wisenschaftlicher Erkenntnisse können wir die Frage mit "Ja" beantworten. Es sind einfache Instrukente, die leicht zu lernen sind.

Wir entwickelten für Sie ein
NEUES Betriebliches Gesundheits Management N-BGM 
N-BGM setzt sich aus nur vier übersichtlichen Säulen zusammen Es deckt die Anforderungen der Menschen und der betrieblichen Belange auf überraschende Weise ab.

n-bgm 

Sie möchten N-BGM kennenlernen? Gerne. Treffen wir uns doch zu einer virtuellen Kaffeepause.
akffee
Wann: kontakt@goaling.de
Auf unseren Austausch freue ich mich.
Wolfgang T. Kehl?

Sie wünschen vorab eine Information? BITTE 
 
     

Digitalisierungs-Projekte
aus der der Arbeit von Wolfgang T. Kehl:
- erstes CRM-Programm, weltweit - Auftragsabwicklung
für vier Milliarden Produkt-Varianten, weltweiter Einsatz -
internes Auftragsprogramm für eine Instandhaltung mit 67 Mitarbeitern - Budget-Erstellung und -Verwaltung für 33 Kostenmanager - Software für das Zielmanagement -
digitale Abbildung von Arbeitsabläufen - IT-Service - Angebots-Erstellung - ... alles ohne Flop.
Wann können wir Ihr Projekt hinzufügen?
Wir freuen uns darauf.

DIGITALISIERUNG
und alle machen mit.
   

Hier noch ein schneller TIPP:


logo
oko
Alle Leistungen und Produkte
entstehen in Arbeitsabläufen.

Entwickeln Sie die Arbeitsabläufe und ...

Die Herausforderungen unserer Zeit
können leicht erfüllt werden.


Und das Beste daran,
die Mitarbeiter machen mit.


Der aufgeschlossene Mitarbeiter
erkennt schnell seine Chance.

Laden Sie
Ihre Mitarbeiter ein:

info
Die Fragen der Kunden: Q&A

Ihr Erfolg der Zukunft
braucht neue Programme.
Das geht schnell und einfach
mit dem POWER PAKET.

     
   
Sie möchten immer
gut informiert
sein:
info service
das spannende eBook "die 7 Schritte der Veränderung" wartet auf Sie.7


Die Basis vom "POWER PAKET" ist

goaling
Veränderungen
das Thema unserer Zeit.

  Sie wissen, man spricht nicht nur von Veränderungen, die Verantwortlichen müssen handeln.
  Wie können Sie sich neu aufstellen, und als strahlender Sieger daraus hervorgehen.
  Sie führen Ihr Unternehmen erfolgreich. Alles geht Hand in Hand. Ihre Kunden können sich keinen besseren Partner vorstellen.
 
   Reichen Sie einem, der außen steht, die Hand. Für ihn ist es mehr ein Start, als eine Veränderung. Wichtig ist, er bringt die richtigen Werkzeuge mit.

  Ihre Skepsis ist verständlich. Die Floprate st hoch.
Was gibt Ihnen die Sicherheit, dass es ein Erfolg wird?

1. das Drehbuch
Es beschreibt die Situation nach dem Prozess:
"Sie sind schon angekommen, bevor Sie starten."
2. das Controlling
Alle Aktivitäten wirken sich positiv auf die Rendite aus.
Ihre Investition fließt vielfach zurück.

3. die Mitarbeiter sind mit im Boot
Von Beginn an sind die Mitarbeiter aktiv beteiligt.
Es macht ihnen Spaß, dabei zu sein.


Das brachte einer Gießerei vier Millionen Euro mehr Rendite - richtete ein IT-Systemhaus auf die neuen Anforderungen der Kunden aus - zeigte in einem Club mit fünfzehn Unternehmern, wie sie ihr Unternehmen erfolgreich führen - trainierte die Mitarbeiter eines Softwarehauses auf konsequente Kundenorientierung. Das ist in der Branche nicht üblich - entwickelte mit zahlreichen Unternehmen unterschiedlicher Branchen Visionen und wie man sie umsetzt.

Über allem steht das goaling system mit 38 Modulen. Sie entstanden bei der praktischen Arbeit mit den Kunden. Seit über zwanzig Jahren.

Sie sind eingeladen, gemeinsam mit mir auf eine Reise zu gehen. Sie erleben keinen Druck. Jede Etappe wird Ihnen Freude bereiten.
Spricht Sie das an, dann lassen Sie uns miteinander reden:
kontakt@goaling.de       06805 22191 
Auf das Gespräch mit Ihnen freue ich mich.
Viele Grüße
Ihr
Wolfgang T. Kehl

goaling
was sonst?


 fffffdfdfd